WEIBLICH WERBEN im WEB

Weiblich werben, hehe

In Männerwelt on 17. März 2010 at 16:51

Die Münchner Abendzeitung meldet heute: „Den deutschen Werberat erreichten im vergangenen Jahr Proteste gegen 255 Werbekampagnen. Unmut wurde vor allem wegen Frauenfeindlichkeit, Gewaltverherrlichung und Missachtung moralischer Mindestanforderungen laut.“ Und wie wär’s mit: Purer Blödheit? Oder wie soll man es nennen, wenn ein Küchengerätehersteller seine Ware mit diesem Motiv (via 11k2, dankeschön) an den Mann bringen will? Ein Kerl guckt sich vielleicht die Tusse an, aber ob er den Kühlschrank überhaupt bemerkt, ist doch sehr fraglich.

Dem Kommentar (danke, Fritz) entnehme ich, dass dies kein Kühlschrank ist. Egal, schaut eh keiner an, das Teil. Wzbw.

Advertisements
  1. das is kein kühlschrank, sondern ein ofen (mikro+back). egal. hauptsache sex sells…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: