WEIBLICH WERBEN im WEB

Houston, wir haben ein Problem

In Frauen-Berufe ... Männer-Berufe, Werbung on 22. Mai 2010 at 10:52

Warum Frauen in technischen Berufen zahlenmäßig immer noch hinter dem Mond leben, habe ich schon früher mal in der GAZETTE versucht aufzudröseln. Diesen April nun kam die New York Times zum gefühlten 100. Mal mit einer Story darüber, was Frauen so alles erleben, wenn sie mit einer guten Idee ankommen und dafür Kapital sammeln wollen – und es ist immer wieder schockierend, wie wenig sich in all den Jahren seit der „Frauenbewegung“ getan hat. Wobei es natürlich nicht n u r um IT-Jobs geht, aber die sind immer so schön exemplarisch. Als ob es in der Werbung anders wäre! Da sind wir die Zielgruppe, in den meisten Fällen – statt selbst die Werbung machen zu können, die ein weibliches Publikum tatsächlich goutiert. Nehmen wir das Thema „Wie kommuniziere ich ein neues Auto“. Ah, was „ganz Neues“ verlangt der Kunde. Haha. Wenn du dann anfängst, ein bisschen Leben in die Bude zu bringen, mit einer ungewöhnlicher Tonality oder einem „soft skills“-Schwerpunkt, sind alle begeistert… bis der oberste Boss dein Konzept doch wieder auf die frauenspezifisch wählbaren beige-lila gestreiften Fußmatten und den fingernägelfreundlichen Anschluss für den mp3-Player reduziert. Der Rest soll bitte Techno-Schwurbel sein wie gehabt, für Männer halt. Als ob Frauen keine Autos kaufen würden. Steinzeit revisited.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: